Histo Cup Brünn 05.-07.05.2017

Medilikke Motorsport in Brünn 2017

Der zweite Lauf im Rahmen des HCA (Histo Cup Austria) 2017 fand in Brünn auf der
wunderschönen Naturrennstrecke am Masaryk Ring in Brünn statt. Vertreten war das Team Medilikke Motorsport mit drei Fahrzeugen und den Fahrern Greger Norbert/Fischer Michael/Roland Ottillinger/Markus Fischer sowie Gerald Fischer. Die Wettervorhersage war nicht wie erwartet, allerdings entwickelte sich das Wetter besser als angekündigt mit angenehmen Temperaturen und nur kurzen Regenschauer am Sonntag.

Am Freitag fand ein Testtag statt und dieser wurde vom Team Medilikke Motorsport
genutzt die Fahrzeuge einzufahren, bzw verschiedene Einstellungen auszuprobieren. Fast
wäre Medilikke Motorsport schon bei der Anfahrt nach Brünn gescheitert, da unser altes,
gutes und treues Wohmobil grobe Probleme machte. Direkt bei der Autobahnausfahrt
Mistelbach Schrick quittierte das linke hintere Radlager seinen Dienst. Nach Aufsuchen
eines Park an Drive Parkplatzes entzündete sich das Öl auf dem glühenden heißen
Metallteilen und es brannte Lichterloh aus dem Radkasten und der Felge heraus.
Dank eines mutigen Einsatzes der ganzen Mannschaft vor allem aber unseres
Feuerwehrmannes Charly, konnte das Feuer mittels eines Handfeuerlöschers gelöscht
werden. Die Sachen des „Womo´s“ wurden komplett in die anderen Sprinter umgeladen und Gerald verbrachte vier Stunden lang damit, auf den ÖAMTC zu warten. Dieser brachte
des „Womo“ nach eintreffen um Mitternacht ins MAN Spital nach Wien zurück. Die
Operation am offenen Radlager dauert noch an und wir erhoffen baldige Genesung unseres Wohnmobiles.

Norbert Greger und sein M3 E36 GTR absolvierten ein zufriedenstellendes
Rennwochenende. Das Fahrzeug funktionierte zur vollsten Zufriedenheit, die Plätze 3 im
ersten Sprintrennen, sowie Platz 4 der YT beim Stundenrennen sind ein
zufriedenstellendes Ergebnis zum Sasionstart. Mit einer besten Zeit von 2:14,7 zeigte
Norbert erreichte Norbert eine ausgezeichnete Leistung.
Roland Ottillinger konnte bedauerlicherweise nicht am ganzen Rennwochenende
teilnehmen und so war nur das Stundenrennen am Samstag geplant. Nachdem der blaue
BMW 335 STT bereits in Salzburg bei einer Instandsetzung ist und nicht fertig wurde,
entschied sich das Team MAN mit dem BMW E46 GTR anzutreten. Roland konnte
jedoch vor dem Stundenrennen nicht mehr testen und so entschied man sich das Michael
Fischer das Stundenrennen alleine fährt. Danke Roland das Du das Team trotzdem mit
Deinem Besuch unterstützt hast.
Für Michael Fischer und seinem M3 E46 GTR war es endlich einmal ein Wochenende
wie es sich Michael erträumt hatte. Das Auto funktionierte perfekt mit einer besten Zeit
von 2:08,3 die bisher schnellste Zeit von Medilikke Motorsport in Brünn.
Mit dem Sieg beim Stundenrennen sowie bei beiden Sprintrennen kann man nur mehr
gratulieren. Der Mann des Wochenendes war diesmal Michael Fischer mit einem Hattrick.

Markus Fischer mit seinem Z4 erlebte ein durchwachsenes Rennwochenende. Konnte
beim Stundenrennen am Samstag mit Papa Geri noch der zweite Platz erreicht werden,
mußte Markus bei beiden Sprintrennen am Sonntag zusehen, da am Samstag beim
Qualifying der Sprintrennen in der ersten Runde der Z4 ausrollte und nicht mehr
anspringen wollte. Trotz stundenlanger Suche des Elektronikfehlers und unzähligen
Instandsetzungsversuchen gelang es nicht mehr den Z4 zum Laufen zu bringen.

Gerald Fischer pilotierte den Z4 am Samstag beim Stundenrennen gemeinsam mit
Markus Fischer sowie mit Markus Fink den BMW E46 GTR-V8. Es konnte der zweite
Platz mit Markus Fischer erreicht werden und der dritte Platz mit Markus Fink. Gerald war sehr zufrieden mit seiner Leistung.

Ein grundsätzlich gelungenes Motorsportwochenende bis auf die Ausfälle des Womo und
des Z4, wir danken allen unseren Sponsoren, und Besuchern für Ihre Unterstützung und
Hilfe. Es ist immer eine Freude Gäste in der Box und im Fahrerlager begrüßen zu dürfen.

Danke im speziellen an Wolfi, Manuel „Meissi“, Karl „Charly“, sowie K&K
Export und allen anderen nicht namentlich erwähnten Helfern. Eine tolle Leistung
unter schwierigen Umständen des ganzen Teams mit richtig Arbeit und tollen Erfolgen.

Der nächste Einsatz von Medilikke Motorsport findet von 19-21 Mai 2017 in Salzburg statt.
Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Rennsporteinsatz. Medilikke Motorsport wird
erneut stark vertreten sein.

Danke, mit motorsportlichen Grüßen

« 1 von 2 »
Dieser Beitrag wurde unter Events 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.